Vielfältig treffen, sich vielfältig ausdrücken – Darmstädter Kinder drucken zum Aktionstag

Die Pädagogische Akademie Elisabethenstift hat den Aktionstag "Klischeefreie Vielfalt in Kitas" (https://www.chance-quereinstieg.de/aktionstag) bereits in der Auswahl des ersten Themas der neu ausgerichteten offenen Bildungsarbeit aufgegriffen, indem diese für das beginnende Jahr unter das Motto „Aspekte der Vielfalt“ gestellt wurde. In diesem Rahmen fand bereits ein Fachtag zu „Chancen und Grenzen der frühkindlichen Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit geflüchteten und nichtdeutschen Familien“ statt, auf dem auf den Aktionstag verwiesen wurde.

Für den Aktionstag wurde die Veranstaltung „Vielfältig treffen, sich vielfältig ausdrücken – Darmstädter Kinder drucken zusammen“ geplant. Hierfür wurden Kindergruppen im Vorschul- und Grundschulalter aus unterschiedlichen Betreuungseinrichtungen aller Darmstädter Stadtviertel eingeladen. Diese haben sich am 05.06.2019 zusammen mit Studierenden der Oberstufe im Gebäude der Fachschule für Sozialwesen getroffen, um gemeinsam verschiedene Druckverfahren auszuprobieren und sich mit diesen kreativ und vielfältig auszudrücken. Die Kinder wurden dabei angeregt, über die gefestigten Schul- und Hortgruppen des eigenen Viertels hinweg mit anderen in Austausch zu treten und gemeinsam neue Formen des Ausdrucks kennenzulernen. Hierfür stand die Vielfalt der Materialien und Verfahren, aber auch der Inhalte und Themen, welche die Kinder beschäftigen, im Fokus.

Die Pädagogische Akademie Elisabethenstift kooperierte dabei mit dem Schuldruckzentrum Darmstadt e.V., sodass vom Plakat- und Letterndruck, über Polystyrol-, Moosgummi- und Gemüsedruck zu Frottage unterschiedliche Verfahren ausprobiert werden konnten.

Am Ende hing das ganze Schulhaus voller bunter vielfältiger Druckerzeugnisse.