Kursprogramm Programm Kursdetails

Geliebter Störenfried! Kinder, die auffallen!

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Zum Kurs anmelden

Status: Anmeldung auf Warteliste (Anmeldung auf Warteliste)

Ein Kind, dessen Verhalten den Ablauf des pädagogischen Alltags durcheinander bringt, lässt oft ratlose pädagogische Fachkräfte zurück. Kinder zeigen sich dabei höchst unterschiedlich: die einen laut, aggressiv, fordernd und herausfordernd, die anderen leise und schüchtern. Pädagogische Fachkräfte sind mit diesen Kindern häufig emotional, aber auch fachlich stark beschäftigt. Und das ist zunächst gut so! Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und in Krisen zu unterstützen, bedeutet, sich ihrem Verhalten verstehend zu nähern und die Botschaft hinter dem Verhalten zu entschlüsseln. Für diese anspruchsvolle und herausfordernde Aufgabe, ist es notwendig, das gesamte Familiensystem des Kindes, aber vor allem das Bindungs- und Beziehungsgeflecht innerhalb der Kita in den Blick zu nehmen.

Durch die Teilnahme
• kennen Sie entwicklungspsychologische Hintergründe zu den Bedürfnissen und Verhaltensweisen von Kindern,
• können Sie Bedürfnisse von Kindern in herausforderndem Verhalten von Kindern wahrnehmen,
• können Sie Kinder dabei unterstützen, ihre Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken, Orientierung und Vertrauen zu erlangen,
• beschäftigen Sie sich mit Grundzügen der Bindungstheorie,
• haben Sie Methoden zum kollegialen Austausch, zur Beratung und Fallbesprechung kennengelernt.

Theoretische Grundlagen:
- Entwicklungspsychologie, Identitätsentwicklung, Bindung und Beziehung, Inklusion

Hessischer Bildungs- und Erziehungsplan:
- BEP: Moderierung von Bildungs- und Erziehungsprozessen (Bilden einer lernenden Gemeinschaft)
- BEP-Lupen: Emotionale Unterstützung - positives Klima, soziale und emotionale Kompetenzen