Kursprogramm Programm Kursdetails

Fachtagung: Alles Bindung - oder was?!

Status: Anmeldung möglich (Anmeldung möglich)

Ohne Bindung keine Bildung! Eine bekannte These, die sich in der Frühpädagogik etabliert hat. Dabei wird der Bindungsbegriff durchaus auch kontrovers diskutiert, unter anderem vor dem Hintergrund der kultursensitiven Pädagogik.
Mit dieser Fachtagung möchten wir uns mit Hilfe verschiedener Workshops dem Thema "Bindung" nähern: Einerseits darf eine kritische Auseinandersetzung stattfinden, die die Aktualität der klassischen Bindungstheorie hinterfragt und neue Impulse aufgreift, andererseits können die Ressourcen, Chancen und Möglichkeiten, die sich hinter diesem Theorieansatz verbergen auf die tägliche pädagogische Arbeit übertragen werden.

Durch die Teilnahme
• erhalten Sie Basiskenntnisse zum Thema "Bindung in der frühen Kindheit",
• haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen in einem Workshop zu vertiefen (Eingewöhnung jenseits von Eingewöhnungsmodellen, Digitale Medien und ihre Auswirkungen auf Bindungsbeziehungen, besonders belastete Eltern, Resilienz, u.a.)
• haben Sie sich kritisch mit dem Begriff "Bindung" auseinandergesetzt,
• erschließt sich Ihnen die Bedeutung von "Sicherheit" und "Flexibilität" in Bezug auf die Eingewöhnung und Alltagsgestaltung der Kinder.

Theoretische Grundlagen/Bildungsplan:
- Bindungstheorie
- Kultursensitive Frühpädagogik
- Bildungsplan: Umgang mit individuellen Unterschieden und soziokultureller Vielfalt, Transitionen, Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern.

Für nähere Informationen fordern Sie bitte das Tagungsprogramm an und informieren Sie sich auf unserer Internetseite.