Kursprogramm Programm Kursdetails

Methodenkurs: Tanz, Theater und Musik mit den Jüngsten

Fortbildung in 2 Kursabschnitten

Status: Anmeldung möglich (Anmeldung möglich)

Für Kinder in den ersten Lebensjahren entsteht Musik ganz einfach: den Löffel auf den Boden fallen lassen, einen Stuhl über den Boden schieben, etc. Die Welt ist voller Klang und dieser fasziniert! Im musikalischen Spiel im Alltag der Jüngsten können wir also einfach werden: den eigenen Körper als Klangquelle nutzen, die eigene Stimme klingen lassen.
"Musik und Tanz sind Teil der Erlebniswelt des Kindes. Die Begegnung mit Musik liefert eine Vielfalt an Sinneswahrnehmungen und eröffnet einen Zugang zu unterschiedlichen Ausdrucksformen der eigenen Gedanken und Emotionen. Musik ermöglicht ästhetisch-klangliche Erfahrungen und damit einen ganz eigenen Zugang zur Welt..." (BEP, S. 73)

Durch die Teilnahme
• können Sie Kinder bei deren Geräusch- und Klangforschung sowie Körper- und Bewegungsstudien inspirieren und begleiten,
• lernen Sie kennen, wie aus alltäglichen Handlungen von Kindern musikalische und tänzerische Aktivitäten und Erlebnisse werden,
• erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre eigene Freude am musikalischen, tänzerischen, spielerischen und darstellerischen Forschen und Gestalten (weiter) zu entwickeln,
• kennen Sie eine Reihe von Methoden die Kleinsten über Stimmspiele, Sprechverse und Lieder in deren stimm-sprachlichen Ausdruck und Sprachentwicklung anzuregen und zu begleiten,
• erweitern Sie Ihr Verständnis von Entwicklungsbegleitung und von vernetzter Bildung in alltäglichen Aktivitäten.

Theoretische Grundlagen/Bildungsplan:
- Entwicklungspsychologische Grundlagen
- Ästhetisch-klangliche Erfahrungswelt der Musik
- Bildungsplan: Grundsätze und Prinzipien, Stärkung der Basiskompetenzen von Kindern, fantasievolle, entdeckungsfreudige Kinder.