Kursprogramm Programm Kursdetails

Workshop Theaterpädagogik: Improvisationstheater für Kinder. Mit der Kraft des spontanen Theaters

Fortbildung in 2 Kursabschnitten

Status: Anmeldung möglich (Anmeldung möglich)

Das Improvisationstheater ist ein Theaterspiel, das Leichtigkeit, Gelassenheit und Sicherheit in das eigene Handeln und Auftreten bringt. Es öffnen sich Türen für Handlungsoptionen: vom Grübeln zum Handeln kommen, ausprobieren statt nur planen, Unterstützung annehmen statt alleine alles schaffen, zuhören statt drauf los reden, Angebote anderer annehmen anstatt diese zu beurteilen, den eigenen Impulsen vertrauen anstatt zu zweifeln.
Für Kinder bietet das Improvisationstheaterspiel viele Möglichkeiten ihr verbales und nonverbales Ausdrucksvermögen zu stärken. Kinder lernen beim spontanen Theater ihre individuelle Ausdruckskraft kennen. Dies stärkt ihre Fähigkeit, sich selbst sicher zu sein und sich zu behaupten. Sie erweitern ihre emotionalen und sozialen Kompetenzen und bekommen Raum für Fantasie und Kreativität.

Durch die Teilnahme
• erwerben Sie Grundlagen- und Methodenwissen, um mit Kindern ins improvisierte Theaterspiel zu kommen,
• entdecken Sie neue Aspekte Ihrer Ausdrucksfähigkeit,
• erweitern Sie Ihre kommunikativen und kooperativen Kompetenzen,
• entwickeln Sie neue Verhaltensspielräume im Umgang mit Kindern, Kolleginnen und Kollegen und Eltern,
• erleben Sie in der Gruppe Ihre eigene Spielfreude mit dem Improvisieren,
• können Sie Ihre praktischen Erfahrungen mit dem Improvisationstheater auf Ihre pädagogische Arbeit mit Kindern übertragen.

Theoretische Grundlagen/Bildungsplan:
- Methoden und Techniken aus dem Improvisationstheater
- Achtsame Kommunikation, nonverbale Kommunikation
- Bildungsplan: Moderierung von Bildungs- und Erziehungsprozessen, Ko-Konstruktion, soziale und emotionale Kompetenzen stärken.