Kursprogramm Programm Kursdetails

Yoga mit Kindern. Kinder in ihren körperbezogenen, emotionalen und sozialen Kompetenzen stärken

ONLINE-Fortbildung in 2 Kursabschnitten

Status: Anmeldung möglich (Anmeldung möglich)

Kinderyoga ist bestens geeignet Kinder dabei zu unterstützen, ein stabiles körperliches und psychisches Gleichgewicht zu entwickeln. Sie gewinnen Erfahrungen und Wissen über sich selbst und erschließen sich so den Zugang zur Welt. Im Yoga können Kinder in der Gruppe vielfältige Lernerfahrungen machen:
- Körperwahrnehmung und Körpererfahrung: Entwicklung einer Vorstellung vom eigenen Körper
- Personale Kompetenz: Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit gewinnen, Realistische Einschätzung der eigenen Fähigkeiten, Aufbau eines positiven Selbstbildes, Erleben von Selbstwirksamkeit
- Sinneswahrnehmung: Sich selbst und die Umwelt bewusst und sensibel wahrnehmen, Schulung körperferner und körpernaher Sinnesorgane
- Sozialerfahrung: Über Bewegung mit anderen Kindern Kontakt aufnehmen, Regeln und Normen erleben und sich an Regeln halten
- Materialerfahrung: Materialien und Gegenstände über Bewegung erkunden und ihre spezifischen Eigenschaften kennen lernen.

Durch die Teilnahme
kennen Sie ein Spektrum an Atemtechniken, Asanas und Entspannungsmethoden, um Kinderyoga anbieten zu können,
richten Sie Yogastunden auf die Bedürfnisse der Kinder aus,
können Sie Yogastunden für Kinder planen, organisieren und die pädagogischen Ziele sichtbar machen,
haben Sie Ihren Fokus auf die Entwicklungsprozesse von Kindern ausgerichtet und können beschreiben, welche Kompetenzen Kinder ausbauen,
vertiefen Sie Ihre erworbenen Kompetenzen im Umgang mit Kinderyoga.

Theoretische Grundlagen/Bildungsplan:
- Anatomische und physiologische Grundlagen von Entwicklung
- BEP-Lupen: Stärkung von Körper- und Sinneswahrnehmung und von Konzentrationsfähigkeit, Regulierung von Gefühlen
- Überblick über Yogaschulen und -richtungen, Yogastile.