Kursprogramm Programm Kursdetails

Bildungsprozesse sichtbar machen bei Partizipation!

ONLINE-Fortbildung in 2 Kursabschnitten

Status: Anmeldung möglich (Anmeldung möglich)

Partizipation und Demokratiebildung sind zentrale Aufgaben pädagogischer Institutionen. Wenn wir Partizipation als Schlüssel zur Bildung verstehen, ist es wichtig, den Prozess und das Lernen der Kinder zu beobachten und zu dokumentieren. In allen partizipativen Alltagssituation in der Kita finden gleichzeitig vielfältige Bildungs- und Lernprozesse statt. Welche Kompetenzen zur Lösung welcher Probleme Kinder einsetzen, hängt mit der jeweiligen Situation zusammen. Eine spannende Aufgabe, das herauszufinden!

Durch die Teilnahme
setzen Sie sich mit partizipativen Prozessen in Ihrer Einrichtung auseinander,
können Sie Lernpotenziale für Kinder bei der Partizipation benennen, beschreiben und dokumentieren,
identifizieren Sie Alltagssituationen (wichtig für das einzelne Kind, die Gruppe, für Projekte), bei denen bedeutende Lernprozesse stattfinden,
kennen Sie Beobachtungsverfahren, die Ihnen ermöglichen, Bildungsprozesse von Kinder bei Partizipation festzuhalten,
wissen Sie, wie im Dialog mit Kindern "Beschreiben und Dokumentieren von kindlichen Bildungsprozessen" gelingen kann,
können Sie für einzelne Kinder Lerngeschichten dazu verfassen,
entwickeln und probieren Sie eigene Methoden aus, mit denen die Bildungsprozesse von Kindern bei Partizipation sichtbar gemacht werden können.

Theoretische Grundlagen:
- BEP-Lupen: Partizipation, Bild vom Kind, Ko-Konstruktion, lernende Gemeinschaften, Stärkung der lernmethodischen Kompetenz
- Ressourcenorientiertes Beobachten und Dokumentieren
- BEP-Lupen: Kinderrechte und Partizipation.