Kursprogramm Programm Kursdetails

Vertiefungskurs BEP- und Schwerpunkt-Kita Fachberatung: Interkulturelle Kompetenzen in der pädagogischen Arbeit stärken

Status: Anmeldung möglich (Anmeldung möglich)

Die Inhaltliche Vertiefung zum Thema "Interkulturelle Kompetenzen in der pädagogischen Arbeit stärken"
zielt darauf ab, BEP- und Schwerpunkt-Kita-Fachberatungen für die Beratung und Begleitung von
Einrichtungen mit einer kulturellen und sprachlichen Vielfalt und den damit einhergehenden
Herausforderungen zu stärken. Hierfür werden mit den Teilnehmenden zahlreiche Methoden erprobt,
die sowohl in Gruppensettings mit Teams als auch in der Einzelberatung mit Einrichtungsleitungen gut
anwendbar sind.

Themenschwerpunkte und Ziele des Kurses:
Die Fachberatungen entwickeln ein vertieftes Verständnis der Grundsätze und Prinzipien
interkultureller pädagogischer Arbeit und wie diese in der Praxis konkret umgesetzt werden können.
Die Fachberatungen lernen Indikatoren für eine positive interkulturelle Praxis im Sinne des BEP kennen.
Die Fachberatungen erarbeiten anhand von Praxisfällen ein mögliches Vorgehen in der Beratung.
Die Fachberatungen erwerben methodische Kompetenzen zur Sensibilisierung und Reflexion eigener Kultur
und Denkmuster.
Die Fachberatungen reflektieren verschiedene verwandte Aspekte des Themas und einer Auswirkung auf die
pädagogische Arbeit im Hinblick auf interkulturelle Kompetenzen, insbesondere:
Inklusion, Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern, alltagsintegrierte sprachliche Bildung,
Kinderrechte und Partizipation, sowie Konzepte der Anti-Bias-Pädagogik (Vorurteilsbewusste
Bildung und Erziehung).

Wichtiger Hinweis: Bitte senden Sie zusätzlich zu Ihrer Online-Anmeldung das ausgefüllte Anmeldeformular aus dem Download-Bereich (siehe Spalte rechts) per E-Mail an afw@elisabethenstift.de