Kursprogramm Programm Kursdetails

Fachtagung in Kooperation mit Ubuntu e. V.

Kreativität als Ressource für kindliche Bildungsprozesse - Kreativität als Schlüssel zur Welt

Status: Anmeldung möglich (Anmeldung möglich)

Die neuen Räumlichkeiten von Ubuntu e.V. - das Haus der 1000 Dinge - laden ein, sich kreativ, ko-konstruktiv und konzeptionell der Frage zu nähern, was Kinder in kreativen Prozessen lernen und wie der Bildungsauftrag in den ästhetischen Bildungsbereichen wie Kunst, Literacy, Tanz, Musik und Kreativität verwirklicht werden kann.

Kurzvorträge und Präsentationen:
- "Sich die Welt erschließen" - mit Kunst- und Kulturinstitutionen zusammen arbeiten - Vortrag von
- "Inklusion leben" - Kreativität kennt keine Voraussetzungen und Grenzen - Vortrag von Heidi Schrickel
- Raum und Material als "dritte Erzieher" - Vortrag von Ina Stoppels von Ubuntu und Hausführung
Workshops im Haus der 1000 Dinge von Ubuntu e.V.:
- Erforschen - Konstruieren mit Licht & Schatten
- Klang - Musik - Spiel
- Dinge, die erzählen - Dinge, die mich zum Erzählen einladen
- Gestalten mit allen Sinnen
- Drucken
Die Workshops werden jeweils von einer BEP-Multiplikatorin begleitet. Diese haben den Auftrag zu erkunden, wie viel Bildung (BEP) in den kreativen und ko-konstruktiven Lernprozessen stecken, in die sich die Tagungsteilnehmenden in kleinen Gruppen in den Workshops vertiefen können.
Zum Abschluss treffen wir uns zum Präsentieren und Diskustieren in einer Talkrunde:
Bildungsauftrag Kreativität - was machen wir, wie machen wir es, was braucht es, welche Kompetenzen werden gestärkt? Eine gemeinsame Sucbewegung, um in Sprache zu bringen (und dokumentieren zu können), wie der Bildungsauftrag erfüllt wird, wenn Kinder und Erwachsene kreativ sein können.

Bitte fordern Sie das aktuelle Tagungsprogramm an.