Elterninformation Beitragszahlung

Liebe Eltern,

nachdem die Landesregierung Hessen aufgrund der Corona Pandemie für die Kindertageseinrichtungen seit Montag, dem 16.03.2020, ein Betretungsverbot ausgesprochen hat, wird der Betrieb in der Regel nur noch für eine Notbetreuung aufrechterhalten. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, inwieweit weiterhin Elternbeiträge erhoben werden, wenn keine entsprechende Gegenleistung für Bildung, Betreuung und Erziehung erbracht werden kann.

Elternbeiträge, Verpflegungsentgelte sowie weitere Gebühren (Spielgeld, Windelgeld etc.) dienen der Finanzierung der Betriebskosten, die trotz der Ausnahmesituation weiterhin anfallen. Ein Wegfall der Elternbeiträge stellt somit einen Wegfall der Finanzierungsmittel für die Kommunen dar. Insofern sind Kommune und Träger aufgefordert, diesbezüglich Lösungen zu finden.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Pädagogische Akademie Elisabethenstift analog zum Beschluss des Magistrats der Wissenschaftsstadt Darmstadt den Einzug der Eltern- und Essensbeiträge auch im Mai 2020 weiterhin aussetzen wird.

Diese Regelung gilt, wenn die Kinder nicht im Notdienst betreut werden. Für die Notbetreuung werden Elternbeiträge rückwirkend in Abhängigkeit von der Anzahl der Betreuungstage erhoben. Die hiervon betroffenen Familien werden in Kürze angeschrieben.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Stand: 07.05.2020