Fachtagungen

Sich mit anderen fachlich austauschen

Wir veranstalten regelmäßig Fachtagungen, in denen Sie mit anderen Fachkräften in Austausch treten können und somit ihr Wissen weiter vertiefen. Hierzu laden wir erfahrene Referentinnen und Referenten ein und veranstalten anspruchsvolle Workshops zu den jeweiligen Themen.

20KT502 – 9. Netzwerktreffen Hessischer Kinder- und Familienzentren

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration unterstützt den Aufbau
von Kinder- und Familienzentren und eine hessenweite Vernetzung vorhandener
Einrichtungen. In diesem Kontext lädt das Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung
der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Hessischer Familienbildung zu jährlichen Netzwerktreffen ein, um dadurch den kontinuierlichen Erfahrungs- und Informationsaustausch zu sichern.

Termin: 29. August 2020, 9-17 Uhr
Anmeldeschluss: 18. Juli 2020

20KT503 – Fachtagung: Gesund leben und lernen in Tageseinrichtungen für Kinder – Wege zur Qualitätsentwicklung

Gesundheitsförderung und Prävention gehören selbstverständlich zur Erziehung,
Bildung und Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Dabei
stehen Gesundheit und Bildung in einer wechselseitigen Beziehung zueinander
und im gesamten Kontext der frühen Bildung. Das Thema Gesundheit ist zur
Querschnittaufgabe für Kindertageseinrichtungen geworden und prägt die Bildungsqualität.

Termin: 04. September 2020, 9-17 Uhr
Anmeldeschluss: 24. Juli 2020
Kosten: 80€/ EKHN 60€

20KT504 – Fachtagung für Schulkindbetreuung: Herausgeforderte Kinder professionell begleiten

Kooperation und Vernetzung mit anderen Stellen zählen zu den Kernaufgaben
aller Bildungsorte. Dadurch können alltägliche Anforderungen und Wandlungsprozesse kontinuierlich kritisch und konstruktiv gemeistert werden.

Das afw lädt zu einem jährlichen Netzwerktreffen ein, um den kontinuierlichen Erfahrungs- und Informationsaustausch zu sichern.

Termin: 24. Oktober 2020, 9-17 Uhr
Anmeldeschluss: 12. September 2020
Kosten: 80€/EKHN 60€  

20KT501 – Fachtagung: Wie das Portfolio zur Entwicklungsdokumentation werden kann. Von Krippe/Tagespflege bis pädagogischer Schulkindbetreuung/Hort

Mit dem Mittel der Entwicklungsdokumentation rücken wir unsere Aufmerksamkeit auf das einzelne Kind und stärken es in seinem je eigenen, individuellen Lernprozess: Sich entdecken in den eigenen Erfahrungen und Werken. Gehör finden für eigene Gedanken, Gefühle, Ideen und nächste Vorhaben. Brücken schlagen zwischen der Welt der Kita und der Welt zuhause.

Termin: 20. November 2020, 9-17 Uhr
Anmeldeschluss: 09. März 2020
Kosten: 80€/ EKHN 60€

20KT505 Fachtagung Literacy: Kreative Methoden im Umgang mit dem Bilderbuch

Unsere Fachtagung Literacy am Ende des Jahres hat Tradition. Wir stellen ein
Buch in den Mittelpunkt und entdecken mithilfe der Kinderbuchjournalistin Antje
Ehmann viele verschiedene Perspektiven auf ein Buch, überwinden eigene Sehgewohnheiten und Vorlieben.

Wir arbeiten mit der Buchhandlung Lesezeichen zusammen und haben alle Kinderbücher zum Verkauf vor Ort, die in den Workshops vorgestellt werden ... und
viele weitere mehr.

Termin: 11. Dezember 2020, 9-17 Uhr
Anmeldeschluss: 30. Oktober 2020
Kosten: 80€/EKHN 60€  

Neuer Termin: 21KT501 – Fachtagung in Kooperation mit Ubuntu e. V. Kreativität als Ressource für kindliche Bildungsprozesse – Kreativität als Schlüssel zur Welt

Die neuen Räumlichkeiten von Ubuntu e.V. – das Haus der 1000 Dinge – laden ein, sich kreativ, ko-konstruktiv und konzeptionell der Frage zu nähern, was Kinder in kreativen Prozessen lernen und wie der Bildungsauftrag in den ästhetischen Bildungsbereichen wie Kunst, Literacy, Tanz, Musik und Kreativität verwirklicht werden kann.

Neuer Termin: 01. April 2021, 9-17 Uhr
Anmeldeschluss: 11. März 2021
Kosten: 85€/EKHN 65€

Achtung, Terminverschiebung – Fachtagung: Präsent sein im Sozialraum – Wege zur innovativen Öffentlichkeitsarbeit

Kooperationsveranstaltung mit dem Zentrum Bildung der EKHN

Verschiedene Formen von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tragen dazu bei, dass
Angebote und Leistungen von Familienzentren, Familienbildungsstätten oder Mehrgenerationenhäusern im Sozialraum bekannt werden. Öffentlichkeitsarbeit ist dabei kein Selbstläufer, sondern eine Reihe von systematisch geplanten nach den Zielgruppen differenzierten Aktionen, die verschiedene Kommunikationskanäle
und -wege nutzen.

Bitte beachten Sie: Die Fachtagung muss leider verschoben werden und wird im Jahr 2021 erneut angeboten. Wir informieren Sie über den Termin, sobald er festeht.