Weiterbildung "Führen - Leiten - Managen"

Die beliebte Weiterbildung "Führen - Leiten - Managen" startet im September 2021 in eine neue Runde.

Wandel, Innovation und Veränderung sind Kennzeichen sozialer Organisationen. Im Prozess von sozialstaatlichen Entscheidungen, gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen und dem damit verbundenen Wertewandel verändern sich die Anforderungen an professionelles Handeln. Leitungskräfte nehmen diese Veränderungen in den Blick und richten konzeptionelle Handlungsstrategien entsprechend aus. 

Leitungskräfte in Tageseinrichtungen für Kinder
sind mit der Organisation der Einrichtung, mit Verwaltungsaufgaben und der Umsetzung eines bedarfsgerechten Betreuungsangebotes befasst. Gleichzeitig arbeiten sie mit Personen, die ihre Fachlichkeit, ihre Persönlichkeit, ihre Emotionen, Erfahrungen und Beziehungsstrukturen in die Arbeit mit einbringen. Organisation und Personen beeinflussen sich gegenseitig und stehen in einer ständigen Wechselwirkung.  

Leiterinnen und Leiter von Tageseinrichtungen
für Kinder sind Vermittler/innen und Berater/innen zwischen Trägerinteressen, Elternbedürfnissen, der Professionalität der Fachkräfte, fachlichen, institutionellen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Neben Management und Verwaltung sind die Personalführung, die Förderung eines pädagogischen Dialogs der pädagogischen Fachkräfte, die Zusammenarbeit im Team und die Kommunikation zwischen Fachkräften und Familien wesentliche Aufgaben. 

Die Weiterbildung unterstützt Leitungskräfte,
ihre vielfältigen Aufgaben angemessen und innovativ wahrzunehmen. Sie berücksichtigt Veränderungen im Arbeitsfeld und reagiert auf neue Anforderungen an Leiterinnen und Leiter. Dazu erhalten Sie ein Instrumentarium, das Ihnen bei der Erfüllung der vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben helfen soll. 

Ziel der Weiterbildung ist die (Weiter-)Entwicklung von Führungskompetenzen:                          

Fachkompetenzen

  • konzeptionelle (Weiter-) Entwicklung des institutionellen Arbeitsfeldes
  • Qualitätsmanagement

Organisationskompetenzen

  • Inhaltliche und strukturelle Gestaltung der institutionellen Aufgaben
  • Steuerung innerbetrieblicher Abläufe
  • Verortung im System der Organisation
  • Vernetzung im Sozialraum

Kompetenzen in Mitarbeiterführung

  • Führen durch Delegieren, Fördern, Zielsetzung
  • Personalgespräche kompetent führen

Kompetenzen in der Arbeit mit Gruppen / Teams

  • Gruppenprozesse / Teamprozesse analysieren und steuern
  • Konflikte frühzeitig erkennen, verstehen und angemessene Interventionsstrategien entwickeln

Selbstkompetenzen

  • Die Persönlichkeit als wesentliches Instrument bei der Ausgestaltung der Berufsrolle bewusst einsetzen
  • Entwicklung von Leitungsstil und Leitungskonzept
  • Selbst- und Zeitmanagement

Sie haben Interesse an unserer Weiterbildung?

Die ausführliche Kursinformation mit wichtigen Hinweisen zur Anmeldung erhalten Sie hier zum Herunterladen.