Weiterbildung Fachexpertin/Fachexperte für Kleinstkindpädagogik

Kinder sind von Geburt an aktiv Lernende und äußerst lebendige Konstrukteure ihrer eigenen Bildungsprozesse. Sie tun dies allerdings nur unter der Voraussetzung, ein Gefühl sicherer Bindung in vertrauensvoller Atmosphäre entwickeln zu können und eine interessante, altersangemessene und sie nicht unterfordernde Lernumgebung vorzufinden. Dafür brauchen sie Fachkräfte mit hoher innerer Präsenz, die insbesondere kleine Kinder als Dialogpartner ernst nehmen und deren Lerngeschichten und Entwicklungsthemen wahrnehmen. Auch brauchen die Eltern der Kinder vertrauenswürdige und verständnisvolle Erzieherinnen und Erzieher, damit die Erziehungspartnerschaft gelingen kann.

Somit liegt eine große Verantwortung auf den Einrichtungen, die sich mit Kindern unter drei Jahren und ihren besonderen Fähigkeiten und Bedürfnissen auseinandersetzen müssen und wollen, um die Qualität ihrer Arbeit nicht aus den Augen zu verlieren und für alle Beteiligten einen förderlichen Prozess zu schaffen.

Nicht alle pädagogischen Fachkräfte und Teams fühlen sich fachlich auf diese Herausforderung vorbereitet und wünschen sich eine entsprechende Qualifizierung.

Die Weiterbildung „Facherziehrein bzw. Fachexpertin für Kleinstkindpädagogik“ bietet sowohl eine Unterstützung in der Reflexion der professionellen Rolle und Haltung der Fachkraft als auch Theorie- und Handlungswissen zur Entwicklung von Kindern und der Umsetzung in die Praxis.

Sie haben Fragen?

Ansprechpartnerin und Leiterin der Weiterbildung:
Olga Neufeld
neufeld(at)afw.elisabethenstift.de
Tel.: 06151-4095-323

 

Weitere Informationen, das Anmeldeformular sowie die ausführliche Ausschreibung finden Sie im Download-Bereich. Sie können sich auch jederzeit online zu unseren Kursen anmelden.