Räume für Kinder unter drei Jahren gestalten

Die Gestaltung von Räumen übt einen wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden von Kindern und Erwachsenen aus. Räume erzählen uns, wie Erwachsene über junge Kinder denken, sie spiegeln Haltungsfragen wider.
Räume für Kinder müssen entsprechend ihres Entwicklungsstandes vorbereitet werden. Kein starres Raumkonzept wird benötigt, sondern eines, das sich immer wieder neu an den Bedürfnissen der Kinder orientiert. Dafür können pädagogische Fachkräfte Sorge tragen.
Kinder brauchen Orte zum Ankommen und Wohlfühlen, zum Essen und Genießen, für Bewegung und Ruhe, zum Schlafen und Kuscheln, zum Bewegen und Ausprobieren und einen Ort, um Pflege zu erfahren.

Auf einen Blick

Räume für Kinder unter drei Jahren gestalten
Kursnummer: 22B14201
Termine: 1. Abschnitt: 15.-16.09.2022, 9-17 Uhr und 2. Abschnitt: 03.11.2022, 9-17 Uhr
Tagungsort: Pädagogische Akademie Elisabethenstift
Anmeldeschluss: 04.08.2022
Dozentin: Monika Biberstein, Erzieherin, Leiterin Kita, Pikler-Pädagogin, BEP-Multiplikatorin