Fachtagung Literacy: Kreative Methoden im Umgang mit dem Bilderbuch

Unsere Fachtagung Literacy am Ende des Jahres hat Tradition. Wir stellen ein Buch in den Mittelpunkt und  entdecken mithilfe der Kinderbuchjournalistin Antje  Ehmann viele verschiedene Perspektiven auf ein Buch, überwinden eigene Sehgewohnheiten und Vorlieben.

Wir arbeiten mit der Buchhandlung Lesezeichen zusammen und haben alle Kinderbücher zum Verkauf vor Ort, die in den Workshops vorgestellt werden... und viele weitere mehr.

Wir bieten verschiedene Zugänge zum Bilderbuch an – in diesem Jahr stellen wir verschiedene kreative Formen vor, wie das Thema in einem Bilderbuch und die Geschichte  eines Bilderbuches entdeckt und erforscht und weiter  entwickelt werden kann durch Kinder. Sie wählen eine  Werkstatt aus und probieren in der Gruppe selbst aus, was durch Theaterspiel, Fotoapparat und Tablet oder Farben, Papier und Schere möglich ist an vernetzter Bildungsarbeit mit Kindern.

Durch die Teilnahme
… können Sie das Bildungspotenzial eines Kinderbuches  erkennen und einsetzen in ästhetischen Bildungsprozessen: erlebnisbezogen, prozessorientiert, handlungsaktiv, ich-bedeutsam;
… erkunden Sie ein Bilderbuch als einen besonderen Raum für Theater, Gestaltung, Medienarbeit und können sich mit Kindern auf verschiedene Weisen einem Thema nähern.

Theoretische Grundlagen/Bildungsplan:

•    Konzept sprachlicher Bildung: inklusiv und alltagsinte-griert, ganzheitlich und individuell
•    BEP-Lupen: Sprach- und Literacykompetenzen

Weitere Informationen, das Anmeldeformular sowie die ausführliche Ausschreibung finden Sie im Download-Bereich. Sie können sich auch jederzeit online zu unseren Kursen anmelden.