Herzlich willkommen im afw

Das Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung bietet Professionalisierungen für Leiter/innen, Erzieher/innen, Lehrer/innen und andere sozialpädagogische Berufsgruppen an. Zudem bieten wir Fortbildungen nach Maß für einzelne Einrichtungen (inhouse-Angebote) an, führen externe Qualitätsüberprüfungen durch oder unterstützen Teams bei der konzeptionellen Weiterentwicklung inhaltlicher und struktureller Qualität.

Themenübersicht Fortbildungsprogramm

Hier gelangen Sie direkt zu unserer Themenübersicht und können sich online zu unseren Kursen anmelden.

Fortbildungsprogramm 2021


Hier erhalten Sie einen Überblick über unser gesamtes Kursangebot.

Weiterbildungen 2021


Erhalten Sie hier einen Überblick, wie Sie sich berufsbegleitend weiterbilden können.

Fachtagungen 2021

Hier erfahren Sie, welche Fachtagungen wir anbieten.

BEP-Qualifizierung Fachberatung

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere BEP-Qualifizierungsangebote für Fachberatungen.

Trainee-Programm

Qualifizierung zur Fortbildungsreferentin/
zum Fortbildungsreferenten

Pädagogik unter Corona-Bedingungen

Kinder und Familien in der Corona-Zeit professionell begleiten. Hier gelangen Sie unseren Angeboten.

Hygienekonzept

Hier finden Sie unser Hygienekonzept für Ihren Seminarbesuch bei uns.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Fortbildungen oder zur Anmeldung? Sie möchten weitere Informationen zu unserem inhouse-Angebot? Kontaktieren Sie uns!

Hier gelangen Sie zu unserer Kontaktseite.

Neuigkeiten

Die wichtigsten Neuigkeiten und Termine aus dem afw.

11. Netzwerktreffen Hessischer Kinder- und Familienzentren

Das Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung (afw) und die Arbeitsgemeinschaft Hessische Familienbildung (AHF) laden zum 11. Netzwerktreffen Hessischer Kinder- und Familienzentren am 25. September 2021 ein.

Fachkraft für religiöse Bildung und Werteerziehung

Unsere berufsbegleitende Weiterbildung ermöglicht eine prozessbezogene Verankerung in der pädagogischen Praxis. Die Fachkraft für religiöse Bildung und Werteerziehung ist Schlüsselfigur bei der Verknüpfung von religionspädagogischen Perspektiven mit Konzeption, Bildung, pädagogischem Alltag. Sie nimmt beratende Aufgaben wahr gegenüber Team und Familien/Eltern. Sie entwickelt die religionspädagogische Praxis der Einrichtung weiter. Sie ist Bindeglied zwischen Kita, Kirchengemeinde und sozialem Umfeld. Sie kooperiert dabei ebenso mit dem Pfarrer/der Pfarrerin wie mit Leitung der Kindertageseinrichtung und ist Multiplikatorin im Team.

Beginn der Weiterbildung: 24.02.-25.02.2022