Herzlich willkommen im afw

Das Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung bietet Professionalisierungen für Leiter/innen, Erzieher/innen, Lehrer/innen und andere sozialpädagogische Berufsgruppen an. Zudem bieten wir Fortbildungen nach Maß für einzelne Einrichtungen (inhouse-Angebote) an, führen externe Qualitätsüberprüfungen durch oder unterstützen Teams bei der konzeptionellen Weiterentwicklung inhaltlicher und struktureller Qualität.

Sommer-Herbst-Kurse 2024

Mit unseren neuen Sommer-Herbst-Kursen 2024 krönen wir unser diesjähriges Fortbildungsprogramm. Lassen Sie sich inspirieren!

Sommer-Herbst-Kurse 2024

Alle Kurse auf einen Blick

Hier finden Sie alle Kurse 2024 nach Datum sortiert. Außerdem können Sie sich online anmelden.

Kurse nach Themen

Hier gelangen Sie zu unserer Themenübersicht und können sich online zu unseren Kursen anmelden.

Kurs-Suche

Hier können Sie unser Angebot nach Schlagworten filtern oder nach den Kursen bestimmter Dozentinnen oder Dozenten suchen.

Weiterbildungen 2024

Erhalten Sie hier einen Überblick, wie Sie sich berufsbegleitend weiterbilden können.

Inhouse

Wir kommen zu Fortbildungsmaßnahmen gerne auch direkt in Ihre Einrichtung.

Fortbildungsprogramm 2024

Hier erhalten Sie einen Überblick über unser gesamtes Kursangebot.

Newsletter

Wir liefern Ihnen unsere aktuellen Kursangebote gerne direkt ins Postfach. Abonnieren Sie dazu hier unseren Newsletter. 

BEP-Qualifizierung Fachberatung

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere BEP-Qualifizierungsangebote für Fachberatungen.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Fortbildungen, zur Anmeldung oder zu unserem Inhouse-Angebot? Die Kursverwaltung ist gerne für Sie da!

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Welche Möglichkeiten der Anmeldung habe ich?

Eine Anmeldung sollte immer schriftlich online über unsere Homepage https://www.pae-elisabethenstift.de/fort-und-weiterbildung/index.htm erfolgen oder alternativ per E-Mail über afw(at)elisabethenstift.de unter Angabe der Anschrift Ihrer Kita, des vollständigen Namens und der gewünschten Kurs-Nummern.

Wer bekommt die ermäßigte Kursgebühr?

Sollten Sie in einer evangelischen Einrichtung (EKHN) arbeiten, so erhalten Sie die ermäßigte Kursgebühr sofern Sie sich über Ihre Einrichtung anmelden. Eine Ermäßigung für Selbstzahler (Privatzahler) ist leider nicht möglich.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um eine Teilnahmebescheinigung zu erhalten?

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten Sie für alle Tage, an denen Sie anwesend waren am Ende eines Kurses. Im Falle der BEP-zertifizierten Kurse ist die Teilnahme an allen Tagen nötig, um eine zertifizierte Teilnahmebescheinigung erhalten zu können. Ein Teilnehmerwechsel ist bei Beginn des Kurses nicht mehr möglich.

Wo kann man parken?

Da wir leider keine eigenen Parkmöglichkeiten anbieten können, bitten wir Sie, sich auf unser Homepage unter https://www.pae-elisabethenstift.de/kontakt.htm zu informieren.

Wie ist die Mittagsverpflegung geregelt?

Aufgrund von Bauarbeiten können wir Ihnen aktuell keine Mittagsverpflegung durch unser Café Elim anbieten. Es besteht aber die Möglichkeit, in der Kantine des Agaplesion Elisabethenstift (Krankenhaus) oder in der näheren Umgebung eine warme Mahlzeit einzunehmen.

Neuigkeiten

Die wichtigsten Neuigkeiten und Termine aus dem afw.

Sommer-Herbst-Kurse 2024: Jetzt online

Mit unseren neuen Sommer-Herbst-Kursen 2024 krönen wir unser diesjähriges Fortbildungsprogramm.

Die Auswahl aus 14 Fortbildungen bietet sowohl stark nachgefragte Klassiker als auch völlig neue Inhalte. Wir reagieren damit auf aktuelle Herausforderungen, wie zum Beispiel das Arbeiten in multiprofessionellen Teams.

Wir möchten mit diesem Angebot die Professionalisierung im Bereich der frühkindlichen Bildung vorantreiben und sozialpädagogischen Fachkräften die Möglichkeit bieten, sich am Puls der Zeit weiterzuentwickeln.

 Lassen Sie sich inspirieren!

Abschlusskolloquium Fachkraft zur Mitarbeit: Emotionaler Abschied

Am 17.05. feierte eine weitere Gruppe den Abschluss der Weiterbildung „Fachkraft zur Mitarbeit“, die das afw in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Bildung der EKHN anbietet.

Abschlussgottesdienst: 14 neue Fachkräfte für religiöse Bildung und Werteerziehung geehrt

Am 25. und 26. April fand die Weiterbildung „Fachkraft für religiöse Bildung und Werteerziehung“, die das Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung gemeinsam mit dem Zentrum Bildung der EKHN anbietet, ihr krönendes Ende. 14 Fachkräfte verwandelten die Räume im Else-Morell-Haus mit ihren Abschlussarbeiten in eine interaktive Lernlandschaft. Die geladenen Gäste konnten mit allen Sinnen in die Religionspädagogik eintauchen. Den bewegendsten Moment schufen jedoch die beiden Referentinnen Barbara Benoit und Stefanie Rettig mit einem ganz besonderen Gottesdienst.

Abschlusskolloquium Fachkraft zur Mitarbeit: „Ich nehme mich nicht mehr als zweitrangig wahr“

Am 21.3. fand das Abschlusskolloquium der Weiterbildung „Fachkraft zur Mitarbeit“ statt, die das Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Bildung der EKHN anbietet. Im feierlichen Rahmen blickten die 18 Teilnehmenden auf die vergangenen zwei Jahre zurück und nahmen ihre Zertifikate in Empfang.

Von der Kita-Leitung zur afw-Dozentin: Christine Barz

Christine Barz begleitet die Pädagogische Akademie Elisabethenstift nun seit fast fünf Jahren als Dozentin im Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung (afw). Die gestandene Kita-Leitung qualifizierte sich über ihren heutigen Arbeitgeber zur Fortbildungsdozentin und bereicherte das afw zunächst als Externe, dann als Hausdozentin.

Die 47-jährige ist in den Kitas im Rhein-Main-Gebiet ein bekanntes Gesicht. Denn ihr wertvolles Wissen teilt sie nicht nur auf dem Bildungscampus in Darmstadt, sondern auch in zahlreichen Inhouse-Kursen. Im Interview verrät sie, warum sie diesen Weg gewählt hat und was ihr an ihrem Job als afw-Dozentin besonders gefällt.

afw-Weiterbildung Führen, leiten, managen: "Enorm wertvoller Austausch"

Am 6. Februar fand die Weiterbildung „Führen, leiten, managen“ unter Leitung von afw-Dozentin Christine Barz ihren feierlichen Abschluss. Die 15 Teilnehmenden präsentierten ihre Ergebnisse und nahmen ihre Zertifikate in Empfang. Zu Gast war auch die zukünftige afw-Leitung Dr. Aneta S. Morar.