„Lieblingsstücke“ - Neue Wandgestaltung im Raum der Stille

In Zusammenarbeit mit der Textilwerkstatt am Elisabethenstift unter der Leitung von Marie-Luise Frey- Jansen hat die Textil- und Gestaltungs-AG unserer Ev. Ausbildungsstätten für eine neue Wandgestaltung im Raum der Stille gesorgt.

Beim gleichnamigen Gottesdienst zu Beginn des Schuljahres am 05.09.2022 wurde das Projekt „Lieblingsstücke“ vorgestellt. Während des Projektes wurden durch verschiedene Sticktechniken Werke mit jeweils einzigartiger Bedeutung geschaffen. Diese wurden im Gottesdienst einzeln präsentiert und erläutert.

Die aufgestickten Blumen und der Schmetterling stehen beispielsweise für Natur aber auch Freiheit. Die Freiheit wird außerdem durch die Symbolik der Musik und des Flugzeugs aufgegriffen. Das Herz steht für Liebe und Geborgenheit, die Namen für neu geknüpfte Freundschaften, der Engel für Religion und Schutz. Auch Krieg und Frieden wird Teil des Projektes durch Herzen und Wolken in den symbolischen Farben der ukrainischen Flagge.

Das Zusammenspiel der einzelnen Werke und ihrer Symbole macht eine gelebte Vielfalt sichtbar, zusammengefasst unter dem Titel „Lieblingsstücke“. Diese bereichern seit kurzem den Raum der Stille in seiner Funktion als Rückzugsort sowie Ort der Entspannung und Besinnung.

 

L.N

„Lieblingsstücke“ - Neue Wandgestaltung im Raum der Stille