Informationen für die Praxisstellen

Informationen für Praxisstellen

Aufgrund der momentanen Lage und der damit verbundenen Unterbrechung des Schulbetriebs (Infektionsschutz) empfehlen wir den Praxisstellen unserer Studierenden sowie Schülerinnen und Schüler, soweit wie möglich von Zuhause aus fachtheoretische Inhalte bearbeiten zu lassen, die für das Praktikum nötig sind. Den Studierenden sowie Schülerinnen und Schülern entstehen keine Nachteile, wenn sie aufgrund von höherer Gewalt das Praktikum nicht regelhaft leisten können.

Informationen für das Berufspraktikum

Der Einsatz unserer Berufspraktikantinnen - und praktikanten liegt in der Verantwortung der Praxisstellen. Ebenso entstehen den Berufspraktikantinnen und -praktikanten keine Nachteile, wenn Sie als Einrichtung beschließen, diese nicht in der Notbetreuung einzusetzen.

Informationen für die berufsbegleitende Teilzeitausbildung und PivA sowie die Oberstufe der HBFS

Der Einsatz unserer Studierenden und Schülerinnen sowie Schüler an den festgelegten Praxistagen sowie deren Gestaltung liegt in der Verantwortung der Praxisstellen. An den zwei festgelegten Schultagen pro Woche erhalten unsere Studierende und Schülerinnen sowie Schüler alternative Modelle von Unterricht.