Anmeldung Sozialpädagogik (Vollzeit und Teilzeit)

Anmeldefristen

Bitte senden Sie uns die Bewerbungen für das kommende Schuljahr erst ab Oktober 2018 (nach den Herbstferien) zu. Spätester Abgabetermin der Bewerbung für die Vollzeitausbildung ist der 15.02.2019 (Poststempel). Danach ist der Anmeldezeitraum abgelaufen und der Aufnahmeausschuss berät über die Anmeldungen.

Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständig eingereichte Bewerbungsunterlagen bearbeiten können. Reichen Sie Ihre Unterlagen nur in einem Umschlag, nicht in einer Mappe, ein, da diese nicht zurückgeschickt werden kann.

Notwendige Unterlagen für Ihre Bewerbung

Sie erleichtern uns die Bearbeitung Ihrer Bewerbung, wenn Sie Ihre Bewerbung zusammen mit allen hier genannten Unterlagen an uns senden. Das Anmeldeformular und weitere Unterlagen erhalten Sie im Download-Bereich.

  1. ausgefüllter Aufnahmeantrag
  2. tabellarischer Lebenslauf (bitte mit genauen Daten und Unterschrift)
  3. beglaubigte Fotokopie des Zeugnisses, welche die erforderlichen schulischen Voraussetzungen (Mittlerer Bildungsabschluß oder höhere Qualifikation) nachweist
  4. beglaubigte Bescheinigung(en) der beruflichen Voraussetzungen wie Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz, anderer beruflicher Abschluss, Praktika, Freiwilliges Soziales Jahr usw. (bitte beachten Sie, dass unbeglaubigte Dokumente in Ihrer Bewerbung nicht berücksichtigt werden können)
  5. gegebenenfalls Bescheinigungen über Art und Dauer der sozialpädagogischen Erfahrungen
  6. Referenzen über Ihre berufliche Tätigkeiten und über etwaige ehrenamtliche Tätigkeiten in kirchlichen, sozialen, sportlichen und anderen Gruppen oder Einrichtungen in Einrichtungen
  7. eine schriftliche Erklärung der Bewerberin oder des Bewerbers darüber, ob sie oder er eine Fachschule für Sozialpädagogik bereits besucht oder an einer Abschlussprüfung teilgenommen hat
  8. ein ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung. Es ist spätestens bei Aufnahme der Ausbildung vorzulegen und darf zu diesem Zeitpunkt nicht älter als zwei Monate sein
  9. ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Es ist spätestens bei Aufnahme der Ausbildung vorzulegen und darf zu diesem Zeitpunkt nicht älter als zwei Monate sein
  10. digitales Passfoto an: schulverwaltung(at)eva.elisabethenstift.de im Dateiformat JPG mit dem Dateinamen: Name_Vorname_Geburtsdatum

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Ausbildung.

Voraussetzungen

Hier finden Sie die detaillierten Voraussetzungen für den Besuch der Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik.

Fachhochschulreife

Hier finden Sie alle Informationen, wie Sie bei uns die bundesweit anerkannte Fachhochschulreife im Rahmen der Ausbildung erwerben können.

Gebührenordnung

Hier finden Sie die Gebühren und Kosten der Fachschule.

Termine

Hier finden Sie die aktuellen Termine für Ihren Ausbildungsgang. Die Terminliste wird fortlaufend aktualisiert.  

Praktikum

Hier erhalten Sie einen Überblick, welche Praktika Teil der Ausbildung sind.

Auslandspraktikum

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Praktikum im Ausland verbringen können.

ESF-Modellprogramm: Quereinstieg - Männer und Frauen in Kitas

Erfahren Sie hier alles Wissenwerte über das ESF-Bundesmodellprogramm „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“