Erzieher/in

Erzieher und Erzieherin

Das Berufsbild "Erzieher/in" zeichnet sich durch große Vielfalt aus. In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben Erzieher/innen viele verschiedene Rollen. Sie sind zum Beispiel Begleiter/in, Mitspieler/in, Lernende/r, Forschende/r, Gesprächspartner/in, Tröster/in, Beobachter/in, Protokollant/in, Öffentlichkeitsarbeiter/in und Experte/in für pädagogische Fragen.

Mögliche Arbeitsfelder von Erzieher/innen

  • Krippe und Krabbelstuben
  • Kindergärten, Kindertagesstätten und Kinderhäuser
  • Kindererholungsheime, Kinder-Clubs, Kinderstationen in Krankenhäusern
  • deutsche Schulen im Ausland
  • Einrichtungen für behinderte Kinder
  • Kinderheime, Wohngruppen
  • Tagespflegestellen
  • Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • innovative Einrichtungen für Kinder und Jugendliche wie z.B. Kinderbauernhof, Kinderhotel, Kinderzirkus und viele mehr


Der Unterricht während der Ausbildung wird von den Studierenden aktiv mitgestaltet. In den Fächern Kunst, neue Medien, Kinder- und Jugendliteratur, Spiel, Musik und Bewegung haben Studierende die Möglichkeit, eigene kreative Fähigkeiten zu entwickeln oder auszubauen. Durch Hospitationen und Praktika, die fester Bestandteil der Ausbildung sind, ist die Ausbildung sehr praxisnah. Fundiertes Fachwissen aus den Themengebieten der Entwicklungspsychologie, Religionspädagogik, Ökologie, Soziologie, Politik u. A. bilden die Grundlage des theoretischen Teils der Ausbildung. Eine gut ausgestattete Bibliothek mit einer großen Auswahl an Fachliteratur sowie ein Computer-Schulungsraum sorgen für gute Arbeitsbedingungen.

Fachhochschulreife

Ab dem Schuljahr 2014/15 kann die Fachhochschulreife während der Erzieher/innen-Ausbildung erworben werden. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Erzieher/innen-Ausbildung in Teilzeit

Die Ausbildung zum/zur "Staatlich anerkannten Erzieher/in" kann an den Evangelischen Ausbildungsstätten berufsbegleitend erworben werden. Das Angebot richtet sich vor allem an Frauen und Männer, die sich beruflich neu im Erziehungs- und Bildungsbereich orientieren möchten. Die Teilzeitausbildung hat den Schwerpunkt der »Erzieherischen Hilfen«. Sollten Sie die Kriterien zur Verkürzung der Teilzeit-Ausbildung erfüllen, melden Sie sich bitte bei uns.

ESF-Bundesmodellprogramm „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas"

Sie möchten sich beruflich umorientieren und wollen den Schritt aus dem „alten“ Beruf in die Kita wagen? Dann nutzen Sie doch die Chance, die Ihnen das Modellprogramm „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“ bietet. Als Projektträger bildet die Pädagogische Akademie Elisabethenstift Erzieherinnen und Erzieher ab dem Schuljahr 2016/17 erwachsenengerecht und berufsbegleitend aus.
Weitere Informationen zum Bewerbungsstart oder dem Bewerbungsverfahren finden Sie in unten stehendem Download-Bereich. Weitergehende Informationen sind auch auf der Webseite des Bundesministeriums für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben und speziell in den FAQ zu finden. Das Anmeldeformular finden Sie im Bereich „Erzieher/in-Anmeldung“.

Das könnte Sie interessieren

Die folgenden Seiten unseres Internetangebots könnten Sie ebenfalls interessieren.